Stakeholder

Unternehmen und unternehmer in der golfbranche - die stakeholder

Zu den Stakeholdern zählen Golf-Anlagen, Golf-Professionals, Golf-Verbände, aber auch andere Dienstleister wie Golf-Greenkeeper, Pro-Shops, Golf-Reiseanbieter, Golf-Gastronomen sowie Golf-Kliniken und Golf-Physiotherapeuten.

Werbe- und Marketing-Agenturen, deren Kunden in der Golf-Branche erfolgreich sein möchten, unterstützt Konzeption Golf bei der Optimierung der Maßnahmen hinsichtlich der Besonderheiten in der Golfbranche. Ebenso Juristen, Steuerberater und Wirtschaftprüfer, da ohne tiefe Detailkenntnisse der Golf-Branche Verträge, Erfolgsfeststellungen und betriebswirtschaftliche Auswertungen mit großer Wahrscheinlichkeit entscheidende Aspekte vermissen lassen, so dass dem Risiko falscher Schlussfolgerungen oder sogar Schadensersatzforderungen durch eine Beratung einfach vorgebeugt werden kann.

Unterstützt werden auch Fort-, Aus- und Weiterbildung für in der Golfbranche Beschäftigte durch Universitäten, Hochschulen und Lehr-Institute, um mit "cutting-edge" Know-how modernste Erkenntnisse einfließen zu lassen.

Produzenten von Golf-Artikeln und Golf-Accessoires zählen ebenso zu den Stakeholdern wie Großhändler. Allen gemein ist, dass sie dann erfolgreich sind, wenn sie für Kunden in der Golf-Branche der Partner Nr. 1 sind.


Die Golf-Branche verstehen ist Voraussetzung für Erfolg

Jedes Jahr drängen eine Reihe von Selbständigen und Unternehmern in die Golfbranche. Sie werden angezogen von einem scheinbar lukrativen Markt, denn in welchem Sport sonst finden sich Reiche, Mächtige und Prominente gleichermaßen ein, um gemeinsam Spaß zu haben.

Medien scheinen dem Recht zu geben, denn immer wieder sehen wir Bilder von Persönlichkeiten beim Golfspiel und hören von Geschäften auf dem Golfplatz.

Die Realität ist jedoch für viele eher ernüchternd. Golfspieler sind schwierige Kunden in vielerlei Hinsicht. Schnell platzen Träume vom unternehmerischen Erfolg. In der Golfbranche wurde schon viel Geld verloren - auch von bereits etablierten Unternehmen.

Was ging schief? Die Rahmenbedingungen haben sich verändert, Informationen haben gefehlt und falsche Entscheidungen sind getroffen worden.

Erfolg in der Golfbranche ist dennoch möglich. Sie müssen lediglich die "Spielregeln" der Branche verstehen und danach verfahren. Dann bieten sich vielfältige Möglichkeiten und Sie werden auch besser als Ihre Wettbewerber sein können.

Gerne bespreche ich mit Ihnen Ihre Möglichkeiten und Perspektive in der Golf-Branche und stehe beratend zur Seite.

Bitte nehmen Sie Kontakt auf.

DGV Berater
Fore 4 Golf
Telefon: +49-228-3868466
Mail: Kontakt@KONZEPTION-GOLF.de